Nachtrag zum Gewinn des 1. Preises am “Innovator’s Pitch” durch amiando

Berlin, 22. März 2007 – Wie heißen Deutschlands innovativste Unternehmen in den Bereichen Mobile Content und Digital Life? Diese Frage haben der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) sowie die Initiative Mobile City Bremen in diesem Jahr erneut auf der Hightech-Messe CeBIT gestellt – beim Wettbewerb Innovators’ Pitch 2007. Von einer hochkarätigen Jury wurden die beiden folgenden Unternehmen als Sieger ausgewählt:

Kategorie „Mobile Content“: Colamo.org. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg und Stuttgart bietet eine Open-Source-Software für Handys an. Damit können standardisierte Anwendungen und Daten (etwa Adressen, Videos und Bilder) auf das Mobiltelefon gebracht werden – unabhängig vom jeweiligen Modell.

Kategorie „Digital Life“: amiando. Das Unternehmen aus München betreibt eine neue kostenlose Onlineplattform, mit der Einladungen für private, geschäftliche und öffentliche Veranstaltungen einfach geplant und durchgeführt werden können. Dabei entstehen Communities, die die Kommunikation aller Beteiligten fördern.

Beim Innovators’ Pitch direkt auf der CeBIT hatten die jungen Unternehmen die einmalige Gelegenheit, ihre Geschäftsideen vor potenziellen Geldgebern, Mentoren und der Presse zu präsentieren.

Link zur offiziellen Pressemitteilung

Link zum Blog-Eintrag von amiando dazu

One Response to Nachtrag zum Gewinn des 1. Preises am “Innovator’s Pitch” durch amiando

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s