So schnell kann es gehen (II): Im Januar gegründet, seit August online und im November von Yahoo aufgekauft

Yahoo kauft mit Bix.com ein Web-2.0-Start-Up

Yahoo kauft die Voting-Community Bix.com. Auf der Plattform können beliebige Online-Abstimmungen durchgeführt werden, etwa Karaoke-Wettbewerbe per Webcam oder Abstimmung über beste Handy-Schnappschüsse. Zudem nutzen immer mehr Werber die Site, um mit Wettbewerben und Votings potenzielle Kunden anzusprechen.
Bix.com wurde erst im Januar dieses Jahres gegründet und bietet seinen Dienst seit August an.
Die Site Bix.com soll erhalten bleiben. Yahoo plant aber auch, das Voting-Tool in seinen Community-Bereich Yahoo 360 Grad zu integrieren. Über den Preis, den Yahoo für das Web-2.0-Start-up bezahlt hat, wurde Stillschweigen vereinbart.
Yahoo ist schon länger auf der Suche nach einem Unternehmen, das Web-2.0-Tools anbietet. Der Portalbetreiber soll auch an einem Kauf von Youtube interessiert gewesen sein und soll in Gesprächsverhandlungen mit Facebook gestanden haben (der Netzwocheticker berichtete). Wie US-Medien schreiben, soll dieser Deal aber unterdessen gescheitert sein.

http://www.bix.com

(Quelle: Netzticker vom 17.11.2006)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s